Eine tolle Erfindung- Toilettendeckel mit Absenkautomatik

bath-464907_640Wir alle kennen dieses Szenario. Es ist mitten in der Nacht, man schläft friedlich und wird plötzlich aus den schönsten Träumen gerissen. Warum? Weil im Bad plötzlich der Klodeckel mit einem lauten Geräusch auf die Brille knallt. Doch nicht nur in der Nacht ist dieses Ereignis ärgerlich. Auch wenn dies tagsüber passiert ist ein solcher Knall echt nervtötend. Doch das Herunterknallen des Toilettendeckels ist nicht einfach nur nervig, sondern kann, insbesondere bei Kindern, echt wehtun. Denn gerade hier passiert es schnell, dass sich der Nachwuchs die Finger zwischen dem Deckel und der Klobrille einklemmt. Allerdings kann hier schnell Abhilfe geschaffen werden, nämlich indem man einen Toilettendeckel mit Absenkautomatik verbaut. Somit gehört das Knallen des Klodeckels oder eventuell eingequetschte Finger endgültig der Vergangenheit an. Für einen solchen Komfort muss meist auch gar nicht tief in die Tasche gegriffen werden. Denn Klodeckel die mit einer Absenkautomatik ausgestattet sind, gibt es heute schon ab etwa 20 Euro.

Kann ein Toilettendeckel auch im Nachhinein mit einer Absenkautomatik ausgestattet werden?
Das ist in vielen Fällen tatsächlich möglich. Sehr gut stehen die Chancen vor allem dann wenn es sich um ein WC eines Markenherstellers handelt. Denn in diesem Fall sind die WC Brille und die Absenkautomatik zum Nachrüsten, perfekt aufeinander abgestimmt. Vielleicht stellt sich nun so mancher Leser die Frage, warum man denn das WC unbedingt mit einer Absenkautomatik nachrüsten solle. Sicherlich handelt es sich hier um ein Ausstattungsmerkmal welches nun nicht essentiell ist. Wer allerdings auch auf dem stillen örtchen nicht auf ein wenig Komfort verzichten möchte, der wird sich sicherlich über dieses Gadget freuen. Insbesondere wenn Kinder im Haus sind bietet ein Toilettendeckel mit Absenkautomatik eine Reihe von Vorteilen. Denn dadurch, dass eine Bremsung der Klobrille und des Klodeckels beim Schließen erfolgt, kann der Deckel nicht mehr unkontrolliert aufschlagen. Demnach findet ein geringere verschleiß statt und das zeigt sich meist darin das der Toilettendeckel eine deutlich längere Lebensdauer aufweist als ohne Absenkautomatik.

Moderne Bügeleisen bieten viel Komfort

ironing-403074_640Schaut man sich die Entwicklung der Bügeleisen an, so ist diese schon enorm. Zwar macht bügeln den meisten Menschen immer noch wenig bis gar kein Spaß, wenn man aber bedenkt das unsere Urgroßmütter noch mit Eisen hantieren mussten die mit glühenden Kohlen gefüllt wurden, warten unsere modernen Bügeleisen doch mit jeder Menge Komfort auf. Doch bis zu dem Entwicklungsstand wie wir ihn heute haben dauerte es einige Jahre. So lies die Errungenschaft des elektrischen Bügeleisen ungefähr 150 lange Jahre auf sich warten. Heute sind wir schon wieder einen Schritt weiter, denn viele bügeln zuhause schon mit einer Bügelstation.

Die Bügelstation und ihre Vorteile
Ein Riesenvorteil ist hier der große Wassertank der, abhängig vom Modell, 1-2,5l Wasser fassen kann. Die Tanks können abgenommen werden, was natürlich auch das Befüllen erleichtert. Außerdem wird bei einer Dampfbügelstation durch den integrierten Dampfboiler mehr Druck und Dampf aufgebaut, als bei einem herkömmlichen Dampfbügeleisen. Eine Tatsache die dafür sorgt, dass die Kleidung rascher glatt wird und sich die Bügelzeit dadurch erheblich verkürzt. Weiterhin verfügen Bügelstationen über ein Antikalksystem. Zudem weisen viele Modelle eine Abschaltautomatik auf, was für einen hohen Sicherheitsaspekt spricht.

Es muss nicht unbedingt eine Bügelstation sein
Auch wenn mittlerweile viele eine Bügelstation besitzen, so muss man nicht unbedingt zu einer solchen greifen. Denn letztendlich überlegen hier viele Kunden aufgrund des doch hohen Anschaffungspreis. Wer natürlich viel Bügelwäsche hat und entsprechend viel Zeit hier aufwenden muss, für den würde sich die Anschaffung einer Station sicherlich lohnen. Für einen Singlehaushalt lohnt sich die Anschaffung einer solchen Station sicherlich nicht. Hier genügt ein gutes Bügeleisen mit Dampffunktion. Auch kleinere Familien sollten sich vor der Anschaffung einer Bügelstation Gedanken darüber machen, ob sich der Kauf lohnt.

Der Bollerwagen – Nicht nur zum Vatertag ein wichtiges Utensil

stroller-502934_640Hört man Bollerwagen, dann denkt wohl jeder zuerst an irgendetwas anderes. Mir fällt bei diesem Begriff zu allererst der Vatertag ein. Eine Horde von Vätern oder auch Nichts-Vätern die an diesem Tag gemeinsam losziehen. Im Schlepptau natürlich der Bollerwagen der oftmals mit der nötigen Menge Alkohol und etwas Essbarem bestückt ist. Doch natürlich kommt der Handwagen nicht nur am Vatertag zum Einsatz.

Nie aus der Mode – der Bollerwagen für jedermann
Es gibt ihn schon viele Jahre und dennoch kommt er irgendwie nie aus der Mode. Grund hierfür ist wohl das, dass Gefährt unglaublich vielseitig einsetzbar ist. Und dennoch findet man den Wagen hauptsächlich bei Familien mit kleinen Kindern. Denn die lassen sich mit einem solchen gefährt vollkommen unproblematisch transportieren und ganz nebenbei findet dann auch noch die Verpflegung im Handwagen einen Platz. Viel praktischer also wie ein Kinderwagen oder Buggy, die oftmals ja nur ein sehr begrenztes Platzangebot bieten. Sind die Kinder dem bollerwagen entwachsen und können diesen nicht mehr als „Passagier“ benutzen so kann er dennoch weiterhin wertvolle Dienste leisten. So kann beispielsweise das Lieblingskuscheltier darin durch die Gegend gefahren werden oder aber die Eltern nutzen den Wagen als Gerätewagen und verstauen darin allerlei Gartengeräte die so bequem transportiert werden können.

Große Modellvielfalt
Das klassische Modell ist sicherlich aus Holz. Doch heutzutage gibt es eine reiche Auswahl. Längst gibt es nicht mehr nur die klassische Ausführung in Holz. Modelle aus Kunstfaser, meist mit einem Stahlgestell lassen sich platzsparend zusammenklappen und eignen sich prima für alle Familien die mit Platz zu kämpfen haben. Diese sind zwar nicht ganz so stark belastbar wie die Modelle aus Holz aber halten dennoch auch einiges aus. Dann gibt es noch Modelle die über eine Plane beziehungsweise Dach verfügen. Diese sind besonders dann praktisch, wenn der Nachwuchs mit dem Handwagen transportiert wird. Denn so werden die Zwerge optimal vor zu starker Sonneneinstrahlung oder aber vor Wind und Regen geschützt. Sehr beliebt sind übrigens auch faltbare Bollerwagen.